Von Xovi Zertifiziert und für gut befunden


Content Marketing


“Content ist King”, ein Begriff welches ihnen sicherlich nicht fremd ist. Dabei geht es jedoch längst nicht mehr um die Keyword-Dichte sondern um positive Nutzer Signale. Mit aktuellen Content Marketing Maßnahmen, werden lesenswerte Inhalte erstellt, die dem Nutzer einen echten Mehrwert bieten. Durch zum Beispiel einen praktischen Nutzen wird der Besucher angeregt weiterzulesen, den Inhalt zu teilen und weiterempfehlen. Guter Content ist auch die Voraussetzung, um weiterhin gute Backlinks zu erhalten ohne dafür bezahlen zu müssen oder künstlich Backlinks aufzubauen.

Wir unterscheiden hier zwischen 5 Formen der Texte:

Navigationsorientierte Suchanfrage:


Eine Navigatiosorienterte Suchanfrage eines Users ist inhaltlich deutlich konkreter, da sie in der Regel bereits eine konkrete Internetpräsenz impliziert. So werden z.B. konkrete Unternehmensnamen in Verbindung mit z.B. einer Überschrift gesucht, die im Gedächtnis geblieben ist. In diesem Fall wird die Suchmaschine als Werkzeug verwendet um eine bestimmte Unterseite wiederzufinden

Transaktionsorienterte Keywords:


Bei transaktionsorientierte Suchanfragen plant der User bereits, eine konkrete Handlung durchzuführen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um ein Abonnement eines Newsletter handeln, oder auch um ein Download / Registrierung. Diese Keywords also i.d.R. eine Nachfolgende Handlung.

Kommerzielle Suchanfrage:


Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei einer kommerziellen Suchanfrage um die Query eines Users, die einen konkreten kommerziellen Bezug hat. Longtail-Keywords, die z.b. Wörter wie „Kaufen“, „Bestellen“, „Vorbestellen“ beinhalten, geben bereits wichtige Hinweise darauf, welche Intention der User besitzt.

Informationsorientierte Suchanfrage:


Bei einer informationsorientierten Suchanfrage handelt es sich um eine Query, die ein konkretes Bedürfnis z.B. in Form eines Problem widerspiegelt. Die User, die eine informationsorientierte Suchanfrage stellen, sind z.B. auf der Suche nach hilfreichen Lösungen von Ratgeber-Texten bzw. auf der Suche nach Antworten auf einer Frage.

Brandorientierte Suchanfrage:


Diese Suchanfragen sollten von Unternehmen stets gesondert behandelt werden, schließlich bieten Brandorientierte Suchanfragen erhebliches Potenzial. User, die beispielsweise ein konkretes Produkt in Verbindung mit dem eigenen Brand suchen sind im Kaufprozess bereits sehr weit fortgeschritten, was bedeutet dass diese Suchanfragen optimal genutzt werden können um die eigenen Conversionrate zu steigern.