Verbessere Rankings, verbessere Ladezeiten ergeben eine höhere Conversion-Rate

Wer im Internet surft und Informationen, Produkte etc. sucht, möchte schnell zum gewünschten Ziel gelangen. Dies gelingt allerdings nur, wenn sich die ausgewählten Webseiten in wenigen Sekunden öffnen lassen. Neben den Klicks, die jeder Kunde im Durchschnitt mit sich bringt, bringt auch nur jeder Kunde eine gewisse Wartezeit mit. Seiten, die nur sehr langsam laden (Stichwort: Webvitals), haben generell schlechte Chancen und werden in der Regel schnell wieder verlassen (Stichwort: Absprungrate). 

Langsame Ladegeschwindigkeit wirken sich meist negativ auf die Nutzerfreundlichkeit aus, sie mindert auch potentielle Kunden. Darüber hinaus kann diese erheblich das Webseiten-Ranking negativ beeinflussen. Hier sollte ein schneller Handlungsbedarf beschlossen werden. Erfahrene SEO´s aus unserem Hause helfen bei allen nötigen Optimierungsmaßnahmen.

Wir analysieren, optimieren und überwachen die Webseitengeschwindigkeit (PageSpeed-Insights). Mit einer professionellen Performance Optimierung beschleunigen wir den Webauftritt und erzielen damit parallel mehr Nutzeraktivität!

Ist die Performance wichtig?

JA, die Ladegeschwindigkeit einer Seite (Page Speed) ist ein wichtiger Ranking-Faktor im Google Algorithmus, denn für den Marktführer der Suchmaschine zählt eine gute User Experience (wie oben beschrieben). Ladezeitverzögerungen haben negative Auswirkungen. Diese bilden sich ab in den Messbaren werte wie Rückgang der Conversion Rate, Erhöhung der Absprungrate und Minderung der Seitenaufrufe.

Einen E-Commerce- (Online-Shop-)Besitzer kann eine schlecht optimierte Webseiten Performance auch zu erheblichen Umsatzeinbrüchen führen. Es sollte also stets das Ziel sein, die Ladezeiten zu optimieren. Qualität vor Quantität! Eine gute Webseiten Performance strahlt nicht nur für die Suchmaschinen, sondern auch die Nutzer*innen.

Welche Vorteile kann eine Performance Optimierung bieten?


  • Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit
  • Bessere Ranking-Ergebnisse
  • Mehr Seitenaufrufe
  • Geringere Absprungrate
  • Erhöhung der Conversion Rate
  • Steigerung der Umsätze

Was kommt zurerst die Analyse oder die Performance Optimierung?

Bevor entsprechende Schritte zur Performance Optimierung durchgeführt werden können, muss die Seite zunächst einmal hinsichtlich der Performance analysiert werden. Hierbei sin Faktoren wie TTFB und Ladezeit (Load Time) eine wichtige Rolle.

TTFB (engl. time to first byte) ist die Antwortgeschwindigkeit des Servers. Google empfiehlt eine Server-Antwortzeit unabhängig der Seiten-Thematik von unter 200 Millisekunden(ms). Diese gibt an, wie lange der Server benötigt, um nach der Anfrage das erste Byte an Informationen an den Browser auszuliefern. 

Load Time ist die Zeit, die benötigt wird, um alle Daten der aufgerufenen Webseite vollständig an den Browser zu übermitteln. Hierbei unterscheidet man zwischen First View und Repeat View. Laut Google war eine Empfehlung für die Ladezeit beim First View bei unter 3 Sekunden anzustreben, aktuelle Analysen zeigen auf, dass eine Zeit von weniger als 1.7 Sekunden den höchsten Mehrwert bringen.

Für langsame Lade- und Antwortgeschwindigkeiten können u.a. unnötige Plugins/CSS Dateien, zu große Bilder, zu viele Daten auf der Webseite, langsame Datenbanken und ein zu langsamer Server verantwortlich sein. Die Reduzierung, Komprimierung und Optimierung der anzuzeigenden Datenmengen hilft nachhaltig bei der Verbesserung der Load Time (Ladezeit).

Möchtest du von schnelleren Ladezeiten der Webseite profitieren und somit für mehr Nutzeraktivität sorgen?

Profitiere jetzt von individuellen zugeschnittenen SEO Maßnahmen und die Sichtbarkeit der Webseite in den Ergebnisseiten von Google

Performance Optimierung – Mehr Speed für die Webseite

Für die Webseiten Performance Optimierung ist vor allem die Optimierung des Codes entscheidend. Der Seitencode enthält alle Informationen, die der Browser zur korrekten Seitendarstellung durchsucht. Bereits kleine Optimierungsschritte können große Auswirkungen auf die Ladezeit haben.

Einfache Optimierungsfaktoren, die zu Verbesserung der Seitenladezeit beitragen, sind z.B.:

  • Browser Caching
  • Komprimierte Datenübertragung
  • Komprimierte Bilder sowie Bilder in der richtigen Auflösung
  • Schnelle Serverladezeit
  • Komprimierte CSS/HTML/JavaScript Dateien

Lasse dich bei der Performance Optimierung von einer erfahrenen Online Marketing Agentur unterstützen. Nach Wunsch und Bedarf helfen wir bei allen Optimierungsschritten, die für eine bessere Webseiten Performance sorgt.